Klarheit in deinem Führungsraum

Was ist wichtig und relevant? Was dient langfristig dem Großen Ganzen? Wer ist am besten für eine bestimmte Position qualifiziert? Wie wachsen wir gesund und nachhaltig? 
Um langfristig gute Führung geben zu können sowie gute Antworten auf die großen Fragen der aktuellen Zeit zu finden, braucht es Klarheit und Bewusstsein in unserem Führungsraum.

Heilung durch Verbindung

Die Nähe zu uns selbst ist ein Schlüssel der Heilung und Befreiung dieser Zeit. Dafür müssen wir Verbindung dort stärken, wo sie verloren war. Und schmelzen, wo Verbindung eingefroren ist. Die Liebe ist unsere Medizin.

Hinter der Angst… – beyond fear

Gerade Angst - auch wenn es im ersten Moment oft nicht spürbar ist - trägt eine Einladung in sich. Die Einladung, sich zu ermächtigen und schöpferisch zu werden. Gestalten aus der eigenen Kraft lässt Angst schmelzen. Its time to rise. Time to be conscious powerfull again!

Erinnere dich – The Art of Remembering

Gestern sagte eine Mastermind-Kollegin zu mir: Danke Irka, für das Erinnern.
Es ging um eine Möglichkeit, den Selbstwert zu stärken, indem wir uns bewusst werden, welche Erfolge schon durch uns und unsere Arbeit für unsere Kunden möglich geworden sind.
Ihr von Herzen kommender Dank hat mich berührt. Weil es für mich in dem Moment so selbstverständlich war, dies zu teilen...

Verkörperungswelten – Soulembodiment

Das, was wir verkörpern, führt zu Manifestation. Verkörpern wir Wissen, das für heute relevant ist, können wir es leben und teilen. Verkörpern wir Selbstliebe, wird sie zum täglichen Glück. Verkörpern wir unsere Seele, erfahren wir Kraft und Echt-Sein in jedem Moment, weil wir ganz da sind. Verkörperung ist ein wesentlicher Schritt für Verwirklichung.

Deine Wirkkraft verstärken

Gerade jetzt ist es wichtiger denn je, einen starken Kontakt zur eigenen Wirklichkeit zu haben. Um das zu tun, wofür du wirklich gekommen bist. Deine Wirklichkeit ist mächtig – sie jetzt zu leben, sie anzuwenden führt zur Veränderung. Und zum Erfolg. Das war schon immer so. Jetzt können wir daran nicht mehr vorbei.

Page 1 of 2